China Hongkong

Lamma Island – Raus aus der Großstadt

Hongkong Lamma Island Wanderung

Hongkong ist nicht nur die pulsierende Metropole mit engen Hochhausschluchten und Shopping Tempeln.  Zu der Sonderverwaltungszone gehören auch unzählige kleinere und größere Inseln im Südchinesischen Meer. Teilweise sind auch diese Inseln dicht besiedelt und sehr touristisch wie z.B. Lantau Island. Es gibt aber auch noch kleine Paradise wo nur kleine Fischerdörfer und sehr wenig Touristen zu finden sind. Eine dieser Insel, und mein Favorit, ist Lamma Island.

Das Fischerdorf Sok Kwu Wan

Mit der Fähre von Central kommt man direkt im Fischerdorf Sok Kwu Wan an. Das Dorf besteht nur aus einer Strasse und einer Hand voll Häusern. Wasserseitig sind dies alles kleine Restaurants die frisches Seafood anbieten und eine Terrasse aufs Wasser haben. Es sind eher einfache Restaurants aber das Ambiente und der Blick sind toll. Am Fähranleger gibt es öffentliche Toiletten und die Restaurants verkaufen auch Getränke zum Mitnehmen, sodass man sich nach der Ankunft für eine Wanderung gut eindecken kann.

Seafood Restaurants in der Bucht von Sok Kwu Wan

Seafood Restaurants in der Bucht von Sok Kwu Wan

 

Der Fischerhafen von Sok Kwu Wan

Der Fischerhafen von Sok Kwu Wan

Hiking

Am besten lässt sich die Insel mit einer Wanderung erkunden. Es gibt von Sok Kwu Wan aus mehrere, gut ausgeschilderte, Wanderwege. Zwei führen entlang des Wassers und einer erklimmt den Grad in der Mitte der Insel. Wir haben uns für letzteren entschieden und den langen Aufstieg gewählt in der Hoffnung auf einen tollen Blick über die Insel. Der Weg fängt auf der, vom Fähranleger gesehen, anderen Seite des Dorfes an. Von dort aus geht es auf der linken Seite einen gut ausgebauten Weg den Hang hinauf. Folgt einfach der Ausschilderung in Richtung „Yung Shue Wan“.

Der Weg führt durch den subtropischen Urwald ca. 40 Minuten stetig bergauf. Kurz nachdem man Sok Kwu Wan verlassen hat durchquert man einen traditionellen Friedhof mit in den Hang gebauten Gräbern. Anschließend folgen nur noch ein paar Versteckte Häuser entlang des Weges, ansonsten läuft man nur durch die Natur. Wenn es, wie bei uns, warm und schwül ist, kann der Aufstieg schon anstrengend werden. Nehmt auf jeden Fall ausreichend Wasser mit, es gibt auf dem Weg und oben nichts weiter zu kaufen.

Der Fussweg von Sok Kwu Wan nach Yung Shue Wan

Der Fussweg von Sok Kwu Wan nach Yung Shue Wan

Nachdem der anstrengende Aufstieg geschafft ist wird man mit einem tollen Ausblick belohnt. Wir finden uns auf dem Grad zwischen beiden Küstenseiten der Insel wieder. Ein kleiner Pavillon spendet Schatten vor der brennenden Sonne und Sitzgelegenheiten zum Ausruhen der müden Beine. Ein weiteres Stückchen höher ist noch eine kleine Ebene von der aus der Blick über die Insel noch schöner ist. Hier oben vergisst man wirklich, dass man nur ca. eine Stunde entfernt von der Weltstadt Hongkong ist.

Nach dem Abstieg laden die Seafood-Restaurants in Sok Kwu Wan zu einer Stärkung oder einer kalten Kokosnuss ein. Auch unten im Dorf herrscht eine tolle Ruhe und Gelassenheit und es lässt sich toll aushalten bis die nächste Fähre wieder nach Hongkong fährt.

Eine Zwischenstation mit tollen Ausblick über die Insel

Eine Zwischenstation mit tollem Ausblick über die Insel

 

Blick über die Insel Lamma

Blick über die Insel Lamma

Die Anreise

Nach Lamma Island zu kommen ist denkbar einfach. Vom Central Ferry Pier in Hongkong fahren fast alle Fähren zu den größeren Inseln. Von hier aus fahren zwei Fähren nach Lamma Island. Eine fährt in Richtung Yung Shue Wan, was im oberen Teil von Lamma liegt. Die andere Fähre, welche wir benutzt haben, fährt von Central nach Sok Kwu Wan. Die Fähre nach Sok Kwu Wan fährt in etwa alle 1,5 Stunden und kostet unter der Woche für einen Erwachsenen lediglich 21 HK$ für eine einfache Strecke. Wundert euch nicht, bezahlt wird nur am Anleger in Central. Also einmal beim Reingehen für die Hinfahrt und einmal bei Rausgehen nach der Rückfahrt. In Sok Kwu Wan könnt ihr einfach aus- bzw. einsteigen.

Die Fahrt von Central aus geht raus aus dem Victoria Harbour und einmal um Hongkong Island herum nach Lamma Island. Zwischen Hongkong Island und Lamma Island verläuft auch die Wasserstrasse der Containerriesen. Hier kommt man diesen imposanten Schiffen sehr nahe und es bieten sich interessante Perspektiven.

Hilfreicher Link zu der Website der Fähre (HKKF):

http://www.hkkf.com.hk/index.php?op=timetable&page=sokkwuwan&view=screen&style=en

Ich wünsche euch viel Spaß bei dem schönen Tagestripp raus aus der Großstadt, rein in die südchinesischen Subtropen.

Auf der Fähre vom Central Pier nach Sok Kwu Wan Ferry Pier

Auf der Fähre vom Central Pier nach Sok Kwu Wan Ferry Pier

 

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar...